Rüblikuchen

  • Schwierigkeit: leicht
Rüblikuchen

Rüblikuchen

  1. Möhren schälen, fein raspeln. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. 75 g Zucker einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen, bis die Masse so fest ist, dass sie in der umgedrehten Schale haften bleibt. Marzipan grob raspeln.
  3. Mit dem Handrührer das Marzipan, Eigelbe, Zucker und 2 EL heißes Wasser mindestens 3 Minuten sehr cremig aufschlagen. Orange und Zitrone waschen und fein abreiben, Saft auspressen. Nüsse, Orangen- und Zitronenschale mit Saft, Mehl, Backpulver und Zimt zur Eigelbmasse geben.
  4. Die Möhrenraspeln unterheben. Zum Schluss Eischnee unter die Masse heben. Springform mit etwas Butter ausfetten. Teig hinein geben und im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 180° 35-40 Min. (Umluft bei 160° 30-35 Min.) backen. In der Form abkühlen lassen.
  5. Frischkäse, Apfelsaft und Puderzucker verrrühren. Kuchen mit der Crème bestreichen. Nach Belieben mit Marzipanmöhren garnieren.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.